Theatersport mit Improgress

«Fünf, vier, drei, zwei, eins, los»: Dieser Countdown vor jeder Szene ist das Einzige, was immer gleich klingt, wenn die Mitglieder von Improgress auf der Bühne stehen. Alles andere ergibt sich aus dem Moment heraus. Da kann es dann schon mal vorkommen, dass sich eine Krankenschwester fürchterlich vor Spritzen ekelt, ein grüner Apfel, der die Konsistenz eines Gummiballs hat, mit einer Kreissäge vermostet wird oder ein Polizist sein erstes Date unter Wasser hat. Improgress macht – wie es der Name andeutet – Improvisationstheater. Genauso wenig wie auswendig gelernte Sätze gibt es dabei Requisiten oder Bühnenbilder. Es entsteht alles in der Fantasie der Spieler und des Publikums. Alles ist einmalig und wird in dieser Form auf keiner Bühne mehr zu sehen sein… und das Publikum führt Regie!

 

Theatersport ist der Klassiker im Bereich Improvisationstheater, das Publikum liefert Inputs für die Szenen und wählt am Schluss der Show einen Sieger – ein Heidenspass mit Lachgarantie!