Smif'N'Wessun (USA) | Gare de Lion, Wil

Save The Bamf und Gare de Lion präsentieren:

SMIF’N’WESSUN (USA)
Die beiden Brooklyn-Legenden Tek und Steele aka SMIF-N-WESSUN lernten sich 1993 in New York kennen. Ihre straffen, gereimten Reime, die persönliche Chemie und die Fähigkeit, das Mikrofon glatter als mit Hennie und Cocke zu tauschen, sind ein Beweis für die Teamarbeit. Mit dem Debütalbum «Da Shinin» im Jahre 1995 und Tracks wie «Bucktown» oder «Wrekonzie», veröffentlichten die beiden unzählige weitere EP’s und Singles in den letzten Jahren. Bekannt wurden sie unter anderem auch mit dem Kollektiv Boot Camp Clik die sich aus Buckshot (of Black Moon), Smif-N-Wessun (Tek and Steele), Heltah Skeltah (Rock und Ruck), O.G.C. (Starang Wondah, Top Dog und Louieville Sluggah bildet. Nun sind Smif’N’Wessun zurück – und wie! Mit ihren alten Hits und dem brandneuem Album „The All“ (dope!) im Gepäck machen sie auf ihrer Tour auch einen Halt bei uns im Gare de Lion!

Support: LIMMITT (CH)
Limmitt und Lextronom kommen mit dem neuem Album „Schmutzfink“ und bringen Ruff, Arthi & Jears für Features mit. Seine Stimme ist rau, verraucht und kaputt, seine Delivery gradlinig mit richtig schönen Boom-Bap-Schnörkeleien und Verzögerungen im Flow. Soweit also Hip Hop oder „Conscious-Strassen-Rap“ im klassischen Sinne. Das Zuhörvergnügen kommt bei Limmitt aber vor allem durch den Inhalt. Denn wie immer gilt: Stimme und Flow können noch so gut sein, wenn ich mich über textliche Redundanzen echauffieren und den tausendsten Bar über «Maseratis» hören muss, dann hilft das alles nichts.